Change to English version

Switch to german Switch to english

Samstag, 23. April 2011

Hyper-V Remote Connection : Verzögerter Tastenanschlag

Wenn im HyperV Manager eine virtuelle Maschine remote gesteuert wird, kann es vorkommen, dass der Tastenanschlag in der virtuellen Maschine verzögert ist. Aufgetreten ist dies auf einem Windows Server 2008 R2 mit installiertem Exchange 2010 SP1.
Das Problem tritt nur auf, wenn die Steuerung über den HyperV Manager erfolgt. Bei Aufbau einer direkten Verbindung über RDP tritt dieser Fehler nicht auf.
Neuinstallation der Integration Services hat keinerlei Abhilfe geschaffen.

Folgende Vorgehensweise hat das Problem behoben :

- virtuelle Maschine herunterfahren
- Anzahl der zugewiesenen CPU cores von 4 auf 1 setzen
- virtuelle Maschine starten und nochmals herunterfahren
- Anzahl der zugewiesenen CPU cores von 1 auf 4 wieder erhöhen

Keine Kommentare:

Kommentar posten