Change to English version

Switch to german Switch to english

Montag, 28. Februar 2011

Terminal Services: Easy Print auf Domain Controller druckt nicht / keine Fehlermeldung

Versucht man, auf einem Domainencontroller (Server 2008 R2), der gleichzeitig Terminalserver ist, über eine RDP Session die Easy Print Funktion zu nutzen, kann es dazu kommen, dass der Druck nicht ausgegeben wird.
Möglicherweise findet man auch keine entsprechenden Fehlermeldungen im Windows Event Log diesbezüglich.

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um einen Known-Issue handelt.

Um die Easy Print Funktion nutzen zu können, müssen folgende Berechtigungen erteilt werden:

Jeder - Vollzugriff

auf Ordner

\Windows\System32\Spool

Kommentare:

  1. You just saved my life, thanks.

    AntwortenLöschen
  2. Danach habe ich die ganze letze Nacht gesucht ^^

    "Administrator - Vollzugriff" hat nämlich nix gebracht. Erst "Jeder - Vollzugriff" brachte den gewünschten Erfolg.

    Vielen vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das selbe Problem, dass umgeleitete Drucker auf der RDP-Session zwar vorhanden sind, die Drucke jedoch nicht richtig weitergespoolt werden und somit keine Ausdrucke erfolgen.

    Wenn ich auf dem Server unter "%SYSTEMROOT%\System32\Spool" Vollzugriff-Berechtigungen für "Jeder" setze, erscheint teilweise ein "Fehler beim Anwenden der Sicherheit - Zugriff verweigert" - Fenster.

    Er zeigt mir zwar unter den Eigenschaften vom Spool-Ordner an, dass Jeder Vollzugriff hat, trotzdem kann ich nachwievor nicht drucken. Ich hab sogar den Server neugestartet. Ohne Erfolg :(

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht eher nach einem Problem des Treibers aus. Leider unterstützt Easy Print nicht alle Drucker, wie ich festgestellt habe.
    Ein Versuch ist es Wert, den Druckertreiber des Herstellers auf dem Server zu installieren.
    Als Anschluss kann LPT1: gewählt werden, nach erfolgter Installation kann der Drucker wieder entfernt werden. Somit sollte der Treiber verfügbar sein
    Zusätzlich muss noch folgende Richtlinieneinstellungen (GPO) gesetzt werden:

    Zuerst Easy Print- Druckertreiber für Remotedesktop verwenden : Deaktiviert

    zu finden in:

    -Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows Komponenten / Remotedesktopdienste / Remotedesktopsitzungshost / Druckerumleitung

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn dieser Eintrag schon älter ist ... Er hat
    mir gerade eine Nacht suche erspart!
    Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Post !!!

    AntwortenLöschen
  7. Danke, das war genau das was mir fehlte!

    AntwortenLöschen